Call for Contributions
Ausgabe #17 (2/2017)



Einreichen

Triëdere #17 kreist um das Moment des Einreichens, das für Künstler_ innen und Wissenschaftler_innen längst konstitutiver Bestandteil der täglichen Arbeit ist. Doch welche Auswirkungen hat der Prozess des Einreichens auf die kreative Arbeit, das eigene Werk — und welche Umgangsformen entwickelt man als Künstler_in und Wissenschaftler_ in, um mit dem Prozedere des Einreichens ein produktives Auskommen zu finden? Ist die Einreichung ein willkommener Anlass, die erste Idee für ein neues Werk zu präzisieren und einzukreisen? Oder kommt die Anforderung, die Idee in Sprache und Skizze zu übersetzen, zu früh, um auch danach noch für jede andere Form, die das Werk finden will, frei zu sein?
Triëdere #17 interessiert sich für Texte und Bilder, die den Prozess des Einreichens differenziert reflektieren. Das Heft will ein Ort sein, an dem Künstler_innen und Wissenschaftler_inwnen ihre Erfahrungen teilen. Willkommen sind längst fällige Abrechnungen, Liebeserklärungen, Symbiosen, Ausweichmanöver, Utopien, Alternativen, Witze, kurz: Einreichungen aller Art.


Einsendeschluss für Beiträge: 30. September 2017
Voraussichtlicher Erscheinungstermin: Ende November 2017
Einsendungen an: redaktion@triedere.com


 
  Impressum und Kontakt
Wenn nicht anders genannt gilt für alle Inhalte: © Verein Zeitschrift Triëdere — 2009—2017.